Bürgerinitiative Betuwe 

so nicht!  


Wesel

Herzlich Willkommen auf der Startseite der Bürgerinititative Betuwe Wesel - So nicht.

 

Wir setzen uns seit 1992 ein für einen menschen- und umweltgerechten Ausbau der Eisenbahnstrecke Emmerich - Oberhausen als Fortführung der niederländischen BETUWE-Linie. Auf den folgenden Seiten halten wir Sie über Neuigkeiten, aktuelle Veranstaltungen, Pressemitteilungen sowie Nachrichten aus der Bürgerinitiative auf dem Laufenden. 

Außerdem wollen wir Sie im Verfahren der Planfeststellung mit Tipps und Hinweisen unterstützen.

Wir möchten Sie gerne über den Stand der Planungen und Probleme informieren, die mit der Einrichtung der Betuwe Linie auf der Strecke Emmerich - Duisburg einhergehen. Insbesondere sind natürlich hier die Anwohner der Bahnstrecke und die Verkehrsteilnehmer betroffen, die täglich diesen Bereich passieren.

 

Bürgerinitiative reagiert auf das Unglück in Meerbusch.
Bei ähnlichen Verhältnissen hier bei uns wären die Folgen nicht auszudenken. Hierzu haben wir die Landesregierung, die Minister Reul und Wüst, sowie die Bezirksregierung angeschrieben und zu entsprechenden Konsequenzen aufgefordert. Siehe hierzu die Pressemitteilung - (Anlage)

Kommunen haben ihre Forderungen bei Bahn und Landesregierung gestellt.

Zu den von den Bürgerinitiativen bei der Bahn erreichten Zusagen der Kostenermittlung haben die einzelnen Kommunen jetzt ihre Forderungen aufgestellt. In Wesel geht es dabei unter anderem um die Beseitigung von Schallschutzlücken, um die Lippebrücken sowie eine vernünftigen Gestaltung der Schallschutzwände und der Bahnhöfe.

Siehe hierzu:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/wesel/betuwe-bahn-will-laermschutzkosten-benennen-aid-1.7210341

 

Mitgliederbrief 2017 bitte anklicken

Pressespiegel.

 

Mitgliederbrief 2016 

 

Protokoll der Mitgliederversammlung 2016

 

 




Aktuelles zum Planfeststellungsverfahren

 

Klage der Stadt Oberhausen

weitere aktuelle Informationen finden Sie unter www.betuwe-gefahr.de